Das Kinderrechtemobil
kommt auch zu Ihnen

Das Kinderrechtemobil tourt weiter durch den Thurgau und die umliegenden Kantone. Es macht auf Gemeindeplätzen und Schulhöfen halt, ist bei Stadtfesten und Messen präsent. 4900 Kinder / Jugendliche und 800 Erwachsene durften wir seit dem Start im Jahr 2020 bis heute, Dezember 2023, in und um das Kinderrechtemobil begrüssen. Viele lustige, spannende und gechillte Momenten konnten wir gemeinsam verbringen - auch ernste, traurige und wütende Momente waren dabei: Das Kinderrechtemobil bewegt! Wir freuen wir uns auf Deine Buchung!


Aktuelles

Am 14. Juni 2023: Vor der Nationalbank auf dem Bürkliplatz / bunt trifft grau
Wir danken dem Institut für Mediation, iFM, für die Buchung anlässlich des Tages der Mediation 2023

Unser Kinderrechtemobil ist für den 8. IBK-Preis nominiert. Wir sind schon äs bizeli stolz.
Es hat nicht ganz auf die vordersten Plätze gereicht. Vielleicht ist unser Kinderrechtemobil in der Umsetzung doch etwas (zu) komplex. ABER für sind stolz auf die Nominierung und den Anerkunnungspreis. Hier geht zur IBK Seite mit der Präsentation


URE
Momentan werden am Kinderrechtemobil diverse Unterhalts- und Reparaturarbeiten durchgeführt. ABER das beste ist: Es erhält ein neues Aussenkleid! Die Lernende Selina Marty von Maltech Müller aus Weinfelden hat die Federführung. Nach gefühlt über 100 Anfragen wo wir einen Platz mit einer Temperatur von mindesten 10 Grad für die Arbeiten erhalten könnten, hat die Schiffswert Bär's Bootservice, Herr Vossen, zugesagt. Dies obschon momentan Hochsaison herrscht und er uns zwischen all den zu revidierenden Booten einen Platz freischaufeln mussten. Vielen herzlichen Dank an Maltech Müller und Bär's Bootservice. Danach wird Mobil nach Frauenfeld transportiert, wo uns die Mitglieder des Kiwanis Club Thurthal helfen neue Tische zu montieren. Die bestehenden waren entweder ziemlich lädiert und teilweise ausgerissen.



Wenn Kinder und Jugendliche ihre Rechte kennen und es gewohnt sind, ihre Meinung zu äussern und gehört zu werden, fördert dies ihre psychische Gesundheit und sie sind besser vor Gefahren geschützt.

Das Mobil will Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 15 Jahren die Kinderrechte auf spielerische Art näher bringen. Es lädt ein zum Mitdenken, Mitgestalten und Mitspielen.

Gleichzeitig sensibilisiert das Kinderrechtemobil auch die Erwachsenen. Kinderrechte sind aktuell - auch bei uns. Sie betreffen unser Verständnis von Kindheit und unseren alltäglichen Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Reservieren Sie sich das Kinderrechtemobil doch jetzt gleich und teilen Sie uns Ihr Wunschdatum mit.

Termin anfragen
Recht auf Gesundheit, soziale Sicherheit und einen guten Lebensstandard

Nächste Standorte

13.05.2024 - 24.05.2024
Wir dürfen an der Primarschule Stein am Rhein Halt machen

26.05.2024 - 26.05.2024
Elbi Expo Weinfelden

27.05.2024 - 07.06.2024
Wir danken der Primarschule in Diessenhofen, dass wir kommen dürfen

17.06.2024 - 23.06.2024
PS Steckborn: Danke für die Buchung